Ausstellung: Ungesehene Vorgeschichte von 'Game Of Thrones'

 

Bont Art Management & die Kameha Suite präsentieren „Unknown Worlds“!

 

‚Game Of Thrones‘ Artist Sven Sauer zeigt in der Ausstellung „Unknown Worlds“ Bilder zur Ungesehenen Vorgeschichte von „ A song of Ice and Fire“

 

Vernissage am 11. Oktober 2019, um 18:30 Uhr

 

Nach der erfolgreichen Ausstellung „Unseen Westeros" in Berlin Anfang 2019 - das Muss für alle ‚Game Of Thrones‘ Fans - dürfen sich jetzt auch Frankfurter Fans freuen! 

 

Basierend auf George R. R. Martins Buch „The World of Ice & Fire“ zeigt Digital Artist Sven Sauer in der Kameha Suite bisher ungesehene Orte der fantastischen Welt.

 

Game of Thrones Ausstellung Frankfurt

 

Der Berliner Künstler Sven Sauer arbeitete seit Staffel 2 für die Serie „Game of Thrones“ und entwickelte Orte wie Dragonstone, Harrenhal oder Kings Landing.

Seine Ausstellung zeigt die Orte, vergangene Königreiche und Schlachten, über die in der Serie gesprochen –  aber die nie gezeigt wurden.

 

Die Wenigsten wissen, dass der Ursprung der visuellen Effekte in Deutschland liegt - sechs Emmys hat „Game of Thrones“ für die visuellen Effekte gewonnen.

 

Game of Thrones Ausstellung Frankfurt

 

Die Entstehung der Ausstellungswerke hat mehr als 4 Jahre gedauert. Um diese Detailtiefe auf der Ausstellung zeigen zu können, wurden die Bilder in der doppelten Auflösung erstellt, die

sonst für die Serie benötigt wurde.

Die atemberaubenden Kulissen für den Fantasy Knaller Game Of Thrones werden per Hand gezeichnet und anschließend in die Kulisse eingefügt. Es wird am „Green Screen“ gedreht und Matte Painter,  wie Sven Sauer, füllen hinterher die Lücken. Der Künstler erschafft auf diese Weise ganze Welten am Rechner.

 

Sven Sauer lebt und arbeitet in Berlin und ist seit 15 Jahren als Digital Artist für internationale Filmproduktionen tätig. Unter anderen hat er an Filmen wie „Atomic Blonde”, „Oblivion” und Lars von Trier‘s „Melancholia” mitgewirkt. Seine Werke für „Hugo Cabret” wurden mit dem

Oscar for Visual Effects und seine Arbeiten für „Game of Thrones” mehrfach mit dem Emmy ausgezeichnet.

 

Seien Sie dabei! Ihre Anfrage für die persönliche Einladung richten Sie bitte an contact@bont.de